Schriftzug: LebensArt. Im wahren Land der 1.000 Berge

02. - 04.  September 2016 - Bödefeld Delikat

Herzlich Willkommen im Naturdorf Bödefeld

Fewo Wortmann-Hillebrand - Bödefeld

Fewo Wortmann-Hillebrand

2 Personen/Tag ab € 30,00
Ferienwohnungen Hacke - Bödefeld

Ferienwohnungen Hacke

2 Personen/Tag ab € 30,00
Gruppenhaus Bleibe 12 - 26 Pers. - Bödefeld

Gruppenhaus Bleibe 12 - 26 Pers.

2 Personen/Tag ab € 56,00

von der Kurbecke über die Kahle Bauke zum Kreuzberg

Wanderweg B 2 (ca. 7 km)

Von der Bödefelder Pfarrkirche geht man zuerst die Straße „Zum Kreuzberg“ hinauf und am Kindergarten rechts vorbei. Der Weg führt dann in etwa gleicher Richtung weiter aufwärts in einen Wald und endet an dem Wanderparkplatz „Luchternbermecke“.Zunächst muß man noch ein kleines Stück bergan weiter gehen. Dann biegt der Weg B 2 nach rechts ab und führt am Wasserhochbehälter vorbei. An der schon bald folgenden nächsten Abzweigung hält man sich links und geht einen festen, breiten Weg bergauf in den Wald hinein. Er steigt ständig leicht an und führt immer durch Waldbestand. Nach etwa einer halben Stunde erreicht man einen freien Platz. Hier macht der B 2-Weg eine scharfe Linkskurve und steigt zunächst noch ein kurzes Stück weiter bergan. Dann folgt eine lange Strecke leicht abwärts. Dabei durchquert man die Seitentäler der Kurbecke und der Bermecke .Der Weg führt stets durch herrlichen Wald, abwechselnd Nadelholz, Mischwald und Laubwald. Wer die Stille eines großflächigen Waldgebietes liebt, ist hier richtig.
Nach längerem und bequemen Wandern den schattigen Waldweg immer leicht bergab kommt man schließlich am Kreuzberg an einem Umsetzer vorbei und gleich danach erreicht man den Bödefelder Kreuzweg, etwa bei der III. Station. Hier biegt man links ab und geht den Kreuzweg hinunter bis zur II. Station.
Und hier biegt der B 2-Weg wieder nach links ab. Man sollte es jedoch nicht versäumen, zuvor noch die kurze Strecke bis zum unteren Ende des Kreuzweges weiter zu gehen, denn hier vom Heiland aus hat man einen herrlichen Ausblick auf Bödefeld und seine Umgebung.
Von der II. Station des Kreuzberges aus läuft man mit B 2 noch etwa eine gute Viertelstunde durch den Wald bergab und erreicht dann wieder den Parkplatz an der Luchternbermecke. Von dort geht es rechts mit B 1, B 2 und B 4 wieder den gleichen Weg zurück zur Bödefelder Pfarrkirche wie auf dem Hinweg.
Wer möchte kann die Wanderstrecke etwas verkürzen und den Parkplatz Luchternbermecke anfahren. Dorthin gelangt man von der Ortsmitte Bödefeld aus über die Hunaustraße Richtung Osterwald. Am Ortsende von Bödefeld geht die Zufahrt links den Berg hoch.