Schriftzug: LebensArt. Im wahren Land der 1.000 Berge

02. - 04.  September 2016 - Bödefeld Delikat

Herzlich Willkommen im Naturdorf Bödefeld

Gröchtmecke-Palme-Tal

 

Wanderweg S1                                         Gehzeit ca. 1 1/2 Std

 

Der Wanderweg S 1 begleitet unseren Dorfbach "Palme" auf seinen noch etwa anderthalb Kilometern bis zur Mündung in den "Gellinghauser Bach" nahe bei Westernbödefeld. Er ist auch für ältere Wanderer und ebenso für Familien etwa mit Kinderwagen gut geeignet. Er hat keine nenneswerten Steigungen oder Gefälle und ist durchweg befestigt. Unterwegs stehen Bänke zum Ausruhen oder Verweilen.

Der Wanderweg beginnt an der Pfarrkirche in Bödefeld, führt einige Meter die "Graf-Gottfried-Straße" hinan und gleich links die "Alte Hansestraße" hinab bis zur Straßenbrücke beim Dorfpark.
 
Ab hier folgt er kurz dem rechten Bachufer, schwenkt nach rechts ab, umgeht rückseitig die Schule und trifft bei der Schützenhalle auf den "Mühlenweg". Diesem folgt man nach rechts ein kurzes Stück bergan und dann gleich wieder hinab unter der Umgehungsstraße hindurch und läuft an der folgenden Kreuzung den Weg "Am Buchhagen" in gleicher Richtung weiter. Er geht schon bald in den Weg "Gröchtmecke" über und am Sportplatz vorbei auf den Waldrand zu.
 
Dort biegt kurz zuvor ein befestigter Weg mit dem Hinweis "Westernbödefeld" über eine Brücke nach links ab. Dieser Weg führt etwa einen Kilometer lang ebenerdig immer am Rand eines sehr schönen Wiesentales entlang auf den Westernbödefelder "Musenberg" zu. Dann knickt er nach rechts ab hinunter zur letzten Brücke über die "Palme" direkt bei der Mündung. Hier steht eine Bank zum Verweilen.
 
Ein kurzes Stück weiter bei einem Geräteschuppen knickt der Weg abermals scharf nach rechts ab und geht nun am gegenüberliegenden Rand des gleichen Wiesentals zurück auf Bödefeld zu. Nach nochmals etwa einem Kilometer hat man wieder die "Gröchtmecke" erreicht und geht ab da den gleichen Weg zurück, also am Spotplatz entlang, den "Mühlenweg" bis zur Schützenhalle und dort nach links am Minigolfplatz und der Schule vorbei und entlang über die "Alte Hansestraße" wieder zum Ausgangspunkt an der Pfarrkirche.