Schriftzug: LebensArt. Im wahren Land der 1.000 Berge

02. - 04.  September 2016 - Bödefeld Delikat

27. - 28. Mai 2016 - Bödefelder Hollenmarsch 

27 - 28.Mai 2016 - Bödefelder Hollenlauf

Herzlich Willkommen im Naturdorf Bödefeld

Ferienwohnung Birkhölzer - Bödefeld

Ferienwohnung Birkhölzer

2 Personen/Tag ab € 30,00
Ferienwohnung Stoer - Bödefeld

Ferienwohnung Stoer

2 Personen/Tag ab € 40,00
Gruppenhaus Bleibe 12 - 26 Pers. - Bödefeld

Gruppenhaus Bleibe 12 - 26 Pers.

2 Personen/Tag ab € 56,00

Rehmecke - Schlapperrad - Kehlenberg

Wanderweg S3                                         Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden

Der Wanderweg S3 führt von der Pfarrkirche in Bödefeld zunächst ein Stück die "St. Vitus-Schützenstraße" entlang, beim Haus Nr. 10 die zufahrt ( mit dem Schild "Sackgasse" ) hinauf und anschließend mit dem "Scheidtweg" oben aus dem Ort hinaus. In der folgenden kleinen Senke geht man sofort beim Bächlein "Rehmecke" links durch einen jungen Nadelwald leicht bergan und gelangt nach einer Weile auf einen festen Forstwirtschaftsweg. mit S3 gezeichnet führt dieser weiter bergan, bis er auf einer Wendeplatte endet. Hier kann man mit S3 einen ziemlich steilen, schmalen Fußweg (mit Handläufen versehen, bei feuchtem Wetter rutschig! ) hinauf klettern und erreicht oben den Rastplatz "Waldesruh" mit einer Sitzgruppe und kleinen Wasserrädern im Bach "Schlapperrad" genannt. Von hier führt ein begrünter Fahrweg mit S3 abwärts und geht schon bald in einen festen Forstwirschaftsweg über.

Oder man benutzt kurz vor der Wendeplatte eine ausgeschilderte Abkürzung gleich zum erwähnten Forstwirtschaftsweg. man spart dadurch etwa zehn Minuten, aber auch den steilen Anstieg zum Rastplatz "Waldesruh".

Unser Weg mit S3 führt dann in einem weiten Rechtsbogen immer durch Wald ein Stück um den "Kehlenberg" herum, bis man eine Rasthütte erreicht, von der man einen sehr schönen freien Ausblick auf Bödefeld unten im Tal hat. Dann erreicht man die Vogelstange beim Wildgehege und läuft mit S3 hinunter zum Bach "Palme"

Bis hierher braucht man fast anderthalb Stunden. Wer möchte, kann nun nach links über die Hunaustraße Bödefeld rasch wieder erreichen.

Der mit S3 ausgewiesene Weg führt aber nach rechts am Naturspielplatz "Walkemühle" vorbei im Tal der "Palme" entlang weiter zum Tretbecken beim Parkplatz "Unterm Nonnenstein". Hier überquert man die Landstraße Bödefeld-Osterwald und setzt seinen Weg nach links parallel zu dieser Straße durch den Wald fort. Man umgeht einen Hochbehälter und gelangt gleich danach zum Parkplatz "Luchternbermecke". Ab hier führt unser S3 - Weg nach rechts leicht bergab bis zum Bödefelder Kindergarten und in gleicher Richtung weiter hinunter zur Pfarrkirche.

Der Wanderweg S3 ist recht lang und streckenweise anstrengend. Festes Schuhwerk mit rutschfesten Sohlen ist ebenso nötig wie ein Wanderstock und vorsichtshalber auch ein Handy, denn man ist weite Strecken völlig allein im Wald. Für die Benutzung mit Kinderwagen ist der Weg nicht geeignet.