Kleid der Tiere

Geniale Verpackungen der Natur

Stacheln, Panzer oder Federn: Die Natur hat einigen Tieren besonders ausdrucksvolle und unverwechselbare Kleider geschenkt und setzt dabei auf raffinierte Materialien und gewagte Entwürfe. Die zeitgemäß und modern gestaltete Schau bringt den Besucher*innen nicht nur die faszinierende Vielfalt tierischer Kleider, sondern auch deren Aufbau und Funktion nahe.

Die Annäherung an das Ausstellungsthema gelingt dabei nicht etwa durch eine rein naturkundliche Sichtweise, sondern über eine Fabel und verschiedene Redewendungen. Entdecken Sie, wer sich hier „mit fremden Federn schmückt“, „in Schale wirft“ oder sogar „aus der Haut fährt“.

Kurator: Dr. Sven Mecke, Naturkundemuseum Paderborn

Öffnungszeiten: MI-SA 14.00-17.00 Uhr, SO & Feiertag 11.00-17.00 Uhr

Anmeldung für den Ausstellungsbesuch: 02974 6064


Gepard, Leihgeber: Tierpräparation Martin Berndt, Rüthen

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

11.06.2021 14:00 - 17:00 Uhr
12.06.2021 14:00 - 17:00 Uhr
13.06.2021 11:00 - 13:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum

Kirchstr. 7
57392


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Stadt Schmallenberg

57392 Schmallenberg

Anprechpartner:

Kulturbüro


02972/980-232